Skip to main content

MBT-Schuh und Knickfuß

Die sogenannte Masai-Barfuß-Technologie ist eine Innovation im Bereich gesundes Schuhwerk. Die Besonderheit an den MBT-Schuhen ist die abgerundete Sohle, die dem Träger das Gefühl vermittelt, er würde über unebenen und nachgebenden Waldboden laufen. Die Folge ist eine erhöhte Aktivierung der Körpermuskulatur, die wiederum eine aufrechte und rückenschonende Körperhaltung zur Folge hat.

 

MBT Schuh

 

Durch den täglichen Einsatz der Barfußschuhe können zum einen Rückenleiden vorgebeugt werden, aber selbst bestehende Probleme in Form von Rückenschmerzen, die durch falsches und rückenbelastendes Gehen, Sitzen oder Stehen hervorgerufen wurden, können durch das Tragen der Massai-Barfußschuhe wieder verbessert werden.

Die Schuhe sind optisch nur durch die etwas dickere Sohle von herkömmlichen Schuhen zu unterscheiden und sind daher durchaus alltagstauglich. Der therapeutische Nutzen der MBT-Schuhe ist unbestritten und anhand von Belastungstests der Fußsohle oder durch Analyse der Körperhaltung beim Gehen mit den Schuhen durchaus nachvollziehbar.

Knick-/Senkfuß und MBT Schuh

Es ist unumstritten, dass bei einem Normalfuß der Rücken durch das Tragen solcher MBT- Schuhe profitiert. Aber wie sieht es bei einem Knick-/Senkfuß aus? Bei jedem Schritt knickt der Fuß ein. Zwangsläufig reiben die Fußgelenkknochen aneinander. Wenn ab dem 30. Lebensjahr die “Gelenkschmiere” nach und nach “aufgebraucht” ist, kann es bei einem unbehandelten Knickfuß schnell zur schmerzhaften Arthrose kommen. Dieser Hinweis gilt nicht spezifisch für einen MBT Schuh, sondern ist als Grundsatz zu verstehen!

Der MBT Schuh hat eine sehr weiche Sohle, die ideal für die Gelenke und für die Wirbelsäule ist, sofern die Ferse stark genug ist, die Körperachse gerade zu halten.Stundenweise kann auch der Schuh auch bei einem leichten Senk- und/oder Spreizfuß ohne Einlagen getragen werden. Ist jedoch ein Knickfuß zu beklagen, dann wird ein ganz normaler MBT Schuh für den Träger sogar gefährlich, weil die Ferse überhaupt keinen Halt geboten bekommt und die Gefahr des Umknickens besonders gegeben ist.